Ihr Warenkorb
keine Produkte

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Kundeninformationen
 
§1 Allgemeines, Geltungsbereich
 
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Andrea Burgstall-Bader handelnd unter Naturfriseur & Perücken Bader (im folgenden Verkäufer genannt) und Privatpersonen (im folgenden Käufer genannt) im Sinne von §310 Absatz 1 BGB. Entgegenstehende oder von den Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Käufers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Besteller für den Zweck der Bestellung auf ihrem Rechner abgespeichert oder ausgedruckt werden.
 
 
§2 Vertragsabschluß
 
Vertragssprache ist Deutsch.
 
Die Angebote im Onlineshop des Verkäufers stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, Waren zu bestellen. Durch die Bestellung des gewünschten Kaufgegenstands über den Online-Shop oder E-Mail gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Telefonische Bestellungen können wir leider nicht annehmen! Der Verkäufer ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 5 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen.
 
 
§3 Preise
 
Die Preise in Euro (€) beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe (7% auf Lebensmittel und 19% auf alle anderen Waren).  Alle Angebote sind freibleibend. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Preisänderungen durch veränderte Einkaufskonditionen behalten wir uns vor. Mit erscheinen neuer Preise verlieren alle bisherigen Preise ihre Gültigkeit.
 
Die Preise umfassen nicht die Liefer- und Versandkosten. Diese werden je nach Größe, Gewicht und Land separat berechnet (sh. Versandkosten).
 
Der Mindestbestellwert in unserem Onlineshop beträgt 0,- Euro.
 
 
§4 Zahlungsarten/Zahlungsmittel:
 
Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie automatisch eine Auftragsbestätigung per e-mail von uns. Bei Zahlung per Vorkasse sind Sie verpflichtet den vollen Kaufpreis unverzüglich nach Bestellung/Vertragsabschluss zu zahlen. 
 
Kunden, die per Vorkasse zahlen möchten, werden aufgefordert den vollen Rechnungsbetrag in Euro per SEPA-Überweisung auf unser Konto zu überweisen. Sämtliche Bankgebühren gehen zu Lasten des Käufers. Nach dem Geldeingang senden wir dann die Ware zu.
 
Folgende Zahlungsarten bieten wir Ihnen an:
  • Vorkasse per Überweisung auf unser Deutsches Konto. Sämtliche Bankgebühren gehen zu Lasten des Käufers
  • Zahlung per PayPal von Ihrem Konto oder per KreditKarte (MasterCard, Visa, American Express und giropay (PIN + TAN). 
Zum Skontoabzug ist der Kunde ohne gesonderte Vereinbarung nicht berechtigt.
 
Gebühren, die in Einzelfällen auf Sie kommen können!
 
Eine Bearbeitungsgebühr von 6 Euro, wenn eine Abbuchung von Ihrem Konto auf unser Bankkonto fehlschlägt.
Eine Kostenpauschale von 6 Euro zur Deckung unserer Kosten bei fehlgeschlagener Lastschriftzahlung oder Rücklastschrift.
Eine einmalige Gebühr von 12 Euro bei Kreditkartenrückbuchungen, falls die Zahlung nicht unter den PayPal- Verkäuferschutz fällt.
 
 
§5 Versandart/ Lieferung
 
Wir liefern nur innerhalb Deutschlands.
 
 Versandart:       
 
·             Die schnelle und sichere Lieferung erfolgt per Hermes Versand von Montag-Samstag.
·             Versichert bis 500,- € (Nur bei Hermes-Versand). Paketverfolgung möglich.
·             Wir liefern auch an Hermes Paket Shops.
·             Der Versand an Postfachadressen ist nicht möglich!
 
Versand- und Verpackungskosten pro Bestellung:

Deutschland
Bis 25 kg und 49,99 € Bestellwert pauschal 4,90 € 
Ab 50,00 € liefern wir Versandkostenfrei

  
Lieferung:
Nach Eingang Ihrer Bestellung und Bestätigung durch den Verkäufer wird Ihre Bestellung, wenn Sie werktags eingeht, noch am selben Tag bearbeitet. Die Zustellung der Ware erfolgt auf dem schnellsten Weg per Paketdienst an die vom Käufer mitgeteilte Adresse, in der Regel nach 1-3 Tagen innerhalb Deutschlands. Bei Zustellung ins Ausland können Lieferzeiten von bis zu 7 Tagen entstehen.
 
An Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Zustellung. Bei Vorauskasse richtet sich der Zeitpunkt der Zustellung ab dem Tag des Zahlungseingangs. Die Zeiten der Banküberweisung und der Zustellung durch Paketdienste können wir leider nicht beeinflussen.
 
Sollte ein Artikel ausnahmsweise einmal nicht auf Lager oder nicht sofort lieferbar sein und die Lieferzeit sich dadurch verlängert, werden Sie sofort darüber informiert. Sollte ein Artikel von unserem Lieferanten gar nicht mehr zur Verfügung stehen, so haben Sie das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten. Falls wir die bestellte Ware nicht liefern können, behalten wir uns das Recht vor ebenfalls vom Kaufvertrag zurückzutreten. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird Ihnen unverzüglich zurückerstattet.

Schlagen mehrere Zustellversuche (3) durch den Paketdienst fehl aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, gehen die damit verbundenen Kosten zu Ihren Lasten. Wir behalten uns vor, die Lieferung von weiteren Bestellungen davon abhängig zu machen, dass vorangegangene Lieferungen und Bestellungen vollständig bezahlt sind.
 
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
 
 
§6 Widerrufsbelehrung für den Verbraucher
 
Widerrufsrecht
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:
 
Andrea Burgstall-Bader
Naturfriseur & Perücken BADER
Jahnstr. 6
D-87509 Immenstadt
Tel.: 08323/9681050
Fax: 08323/ 8558
info.badershop@t-online.de
www.bader-beautyshop.de
 
mittels einer eindeutigen Erklärung per E-Mail über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (www.bader-beautyshop.de) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
 
Folgen des Widerrufs
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
 
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
 
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
 
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
 
Ausnahmen vom Widerrufsrecht
 
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
 
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
 
- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
 
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
 
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
 
- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.
 
Ende der Widerrufsbelehrung
 
 
§7 Gewährleistung/ Reklamation/ Umtausch/
 
Der Verkäufer trägt Gewähr dafür, dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. Ist der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft, hat der Käufer das Recht, als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung eines mangelfreien Kaufgegenstands zu verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, hat der Käufer das Recht, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Verkäufer behält sich vor, die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie unmöglich oder nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.
 
Umtausch von Kosmetikartikeln, die vorher versiegelt waren und vom Kunden geöffneten wurden, wie Cremen, Tuben, Shampoos und anderen Kosmetikartikel, sind vom Umtausch ausgeschlossen. Ebenso können wir beschädigte Ware oder Verpackung nicht zurücknehmen.
 
Der Käufer hat den Kaufgegenstand unverzüglich nach der Ablieferung zu untersuchen. Zeigt sich ein Mangel, so hat der Käufer diesen bei dem Verkäufer innerhalb von 10 Tagen anzuzeigen. Unterlässt er die Anzeige, so gilt der Kaufgegenstand als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden; anderenfalls gilt der Kaufgegenstand auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt. Diese Bestimmungen gelten nicht, wenn der Mangel arglistig verschwiegen wurde. Zur Erhaltung der Rechte des Käufers genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige. Liefert der Verkäufer zum Zwecke der Nacherfüllung einen mangelfreien Kaufgegenstand, kann der Verkäufer vom Käufer Rückgewähr des mangelhaften Kaufgegenstands verlangen.

Bitte nehmen Sie bei jeder Reklamation und vor jeder Rücklieferung Kontakt mit uns auf, um die richtige Vorgehensweise mit uns abzustimmen!
 
 
§8 Eigentumsvorbehalt
 
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrags Eigentum des Verkäufers. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung des Verkäufers nicht zulässig. Sämtliche Bankgebühren gehen zu Lasten des Käufers.
 

§9 Haftungsbeschränkung

Der Verkäufer haftet nicht für Verletzungen, Allergien oder sonstige Erkrankungen, die nach Anwendung der Produkte entstanden sind. Es sind vor der Anwendung sämtliche Hinweise und Inhaltsstoffe bei den Produktbeschreibungen und den Verpackungen zu lesen und zu beachten.
 
Information zur Mängelhaftung: Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.
 
 
§10 Datenschutz
 
Alle zur Durchführung des Auftrags erforderlichen personenbezogenen Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Siehe dazu separate Datenschutzerklärung.
 
 
§11 Erfüllungsort - Gerichtsstand

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Sind die Vertragsparteien Kaufleute, ist das Gericht am Geschäftssitz des Verkäufers zuständig, sofern nicht für die Streitigkeit ein ausschließlicher Gerichtsstand begründet ist. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.
 
 
§12 Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Es handelt sich um einen externen Link. Verbraucher können diese Plattform für die außergerichtliche Streitschlichtung/Beilegung ihrer Online Streitigkeiten nutzen.

Das Unternehmen Andrea Burgstall-Bader handelnd unter Naturfriseur & Perücken Bader, Jahnstraße 6, D-87509 Immenstadt ist bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Bei weiteren Fragen erreichen Sie uns unter der Email: info.badershop@t-online.de


§13 Urheberrecht
 
Alle veröffentlichten Beiträge und Daten in jeglicher Form, sind zum größten Teil Eigentum des Verkäufers und urheberrechtlich geschützt. Kopien, elektronische Nachdrucke, Vervielfältigung jeglicher Art, sowie mögliche Speicherung in weiteren Datenverarbeitungsanlagen sind nur nach schriftlicher Genehmigung gestattet.
 
 
§14 Haftungsausschluss
 
Die bereitgestellten Informationen auf allen Seiten wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind.
 
 
§15 Betreiberinformationen
 
Andrea Burgstall-Bader
Naturfriseur & Perücken BADER (Einzelunternehmen)
Jahnstraße 6                                                   
D-87509 Immenstadt/ Allgäu                            
Deutschland                                                     
 
Tel.: 08323 – 968 10 50
Fax: 08323 -  8558
Email: info.badershop@t-online.de
www.bader-beautyshop.de
 
Inhaberin: Andrea Burgstall-Bader
Gerichtsstand: Kempten
Ust-IdNr.: DE 236 398 189
Steuer-Nr.: 123 202 10346
 
Verantwortlicher Shopbetreiber: Andrea Burgstall-Bader
 
Stand: 11.09.2019